Neuigkeiten 2014

Status Februar 2014

Die neue Aktion t€am hatte einen guten Start. Wir haben zum Ende Februar bereits sechs Dauerspender, die 20 Kinder sponsern. Wir danken allen Sponsoren, die so schnell und großzügig auf diese Aktion reagiert haben.

 

Status März 2014

Vor Beginn der Godema erschien ein Artikel mit dem Titel „Joseph Pereira’s Herz schlägt für Kinder aus hilfsbedürftigen Kindern in Indien“.Der Artikel beschrieb unserer Vereinstätigkeit und zeigte ein Foto mit Herrn Pereira und unser t€am Aktion, siehe hierzu auch Reiter "Presse".

 

Status April  2014

Im April waren wir auf der Bad Godesberger Messe Godema mit einem eigenen Stand vertreten. Hier konnten wir unsere aktuelle Aktion t€am der Öffentlichkeit vorstellen. Unterstützung fanden wir wieder von den Schülern des Aloisiuskolleg.

Während der Messe wurde ein gestiftetes Bild (signierter Druck)  des regional bekannten Künstlers Günter Herzing verlost. Der Verkauf der Lose kam dem Verein zugute. Ein Bericht über die Verlosung und des glücklichen Gewinners erschien in der Zeitung "Wir Godesberger", siehe Reiter "Presse".

 

Status Mai 2014

Zum dritten Jahrestag der Anerkennung als gemeinnütziger Verein wurden mehrere Spender zu einer Feier am 11. Mai 2014 bei den Vereinsgründern eingeladen. Es wurden u.a. zwei ehemalige Schüler des Aloisiuskollegs wegen deren besonderen Leistungen innerhalb des Sozialen Jahres in St. Paul's in Belgaum geehrt. Bei der Veranstaltung mit sehr guter Stimmung konnten weitere Spender für die t€am Aktion gewonnen werden.

 

Auf einem Info-Abend konnten wir im kleinen Kreis und beim indischen Essen Lehrern und Eltern des Aloisiuskollegs unseren Verein näher bringen. Hierbei konnte wir neue Mitglieder und t€am Spender gewinnen.

 

 

Status Juni 2014

Im Juni fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Unsere Halbjahresbilanz der Aktion t€am: 28 Kinder werden über Dauerspender finanziert und 14 Kinder werden über Einzelspender von jeweils € 60 finanziert. Auch bedanken wir uns über zahlreiche großzügige Spender außerhalb der Aktion.

 

Unser Verein wurde zum ersten Mal auf dem Sommerfest des Aloisiuskollegs präsent. Pater Krämer organisierte uns einen Stand neben einem ehemaligen Schüler des Aloisiuskollges, der sein Soziales Jahr in St. Paul's präsentierte. Die Zeitschrift "Wir Godesberger" hat einen ganzseitigen Bericht hierüber publiziert (siehe Presse). Dies ist schon der dritte Pressebericht in diesem Jahr, der über unsere Aktivitäten erschienen ist. Dies ist für uns eine große Möglichkeit über unseren Verein und dessen Ziel breitgefächert zu berichten.

 

Status Dezember 2014

 

Die Berichterstattung war leider in diesem Jahr krankheitsbedingt ein wenig reduziert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Aktivitäten des Vereins gelitten haben. Im Gegenteil: Der Verein hat mit der Anfang des Jahres gestarteten T€AM Aktion die finanzielle Grundlage der Ausbildung unserer 50 Kinder gesichert!

 

Auch konnten wir uns wieder bei Veranstaltungen engagieren. So waren wir auf der Nikolausfeier der Prokura des Aloisiuskolleg vertreten. Hier haben drei Abiturienten des Kollegs über ihre soziale Arbeit auf der St. Paul's High School in Belgaum, Indien, berichtet. Die Drei haben zwischenzeitig mit ihren Uni-Studien begonnen. Ferner hat eine Gruppe von jüngeren Schülerinnen und Schüler ihre Eindrücke von der Informationsreise mit Pater Gundolf nach Südindien - wobei sie auch St. Paul's besuchten - berichtet. Der Zuhörerkreis waren Eltern und Freunde der Schülerinnen und Schüler des Aloisiuskollegs. Es war insgesamt eine sehr unterhaltsame und informative Veranstaltung, die u. a. die gute Verbindung der beiden Jesuiten Schulen, die auf Aktivitäten unseres Vereins zurückgeht, unterstrich.

 

Der Verein war daneben auch mit einer Informationshütte auf dem Nikolausmarkt von Bad Godesberg vertreten. Zwei Mitglieder des Vorstands haben die Besucher hier über Zielsetzung und Inhalte des Vereins informiert (siehe Bild auf Reiter Presse).

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den zahlreichen Spendern der Aktion T€AM. Sie haben dazu beigetragen, dass für 50 Kinder eine gute Ausbildung gesichert wird - und dies ist die Basis für einen Ausbruch aus dem Teufelskreis der Armut.

 

Die erfolgreiche T€AM Aktion wird weitergeführt: Ziel ist es die Zahl der Dauerspender, die bereit sind, einen Betrag von € 60 pro Jahr zu spenden, weiter zu erhöhen. Der Betrag von € 60 sichert die Unterstützung eines Kindes für ein ganzes Jahr.

 

 

Zu den Neuigkeiten 2013

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

©Pereira Education Fund e.V. - Gemeinnütziger Verein