Zusammenarbeit mit Christlichen Organisationen

Wir arbeiten mit zwei Christlichen Organisationen in Belgaum, Indien. Der Jesuiten Orden der die St. Paul's High School leitet. Hier unterstützen wir 15 Jungen.

Der Italienischen Orden Die Schwestern von Conossa der die St. Joseph's High Scholl leitet. Hier unterstützen wir 15 Mädchen. 

Ohne die selbstlose und für uns kostenfreie Arbeit dieser Priester und Ordensschwestern hätte der Verein keine funktionsfähige Grundlage gehabt.

Eine zuverlässige gute Führung vor Ort im fernen Indien ist unabdingbar für unseren Verein, der sich selbst auferlegt hat, kostenfrei arbeiten zu wollen und ihren Sponsoren zusichert, dass alle Spenden netto ohne Abzug von Kosten den Kindern in Indien zu Gute kommen. Die Zusammenarbeit mit diesen beiden Orden garantiert uns und Ihnen - lieber Leser und Sponsor, dass die operative Arbeit vor Ort in Indien gewissenhaft, zuverlässig, effizient und kostenfrei gewährleistet wird.

 

Es gibt eine Reihe von Schulen in Belgaum. Zwei der besten sind St. Paul's High School, eine traditionsreiche Jesuitenschule für Jungen, gegründet im Jahre 1857 und St. Joseph's Convent High School, eine ebenfalls traditionsreiche Schule für Mädchen, gegründet im Jahre 1891 von den Ordensschwestern von Canossa.

 

Da diese Schulen für ihren hohen Standard der Ausbildung bekannt sind, senden Familien der Mittel- und Oberschicht ihre Kinder in diese Schulen. Wir geben den Kindern aus sehr armen Unterschichten ( sowohl Christen als nicht-Christen ) die Möglichkeit dieser guten Schulausbildung. Mit dieser guten Schulausbildung durchbrechen wir den Teufelskreis der Armut in der diese Kinder geboren wurden.

Der Bonn-Belgaum Link

Da unser Verein seinen Sitz in Bonn hat, hat Joseph Pereira (Vereinsgründer) Kontakt mit der Bonner Jesuitenschule, dem Aloisiuskolleg, aufgenommen, mit der Idee, eine Verbindung der beiden Städte und Schulen herzustellen. "Der Bonn - Belgaum Link".

 

Drei Abiturienten des Aloisiuskollegs haben bereits Sozialarbeit in der St. Paul's School geleistet.

Sie halfen den Schülern des Internats beim Sport, bei den Hausaufgaben und anderen anfallende Arbeiten. In diesem Jahr werden weitere zwei Abiturientinnen in St Paul’s soziale Arbeit leisten.

Dieser Plan, einer Verbindung der beiden Schulen, ist unerem Verein gelungen. Der Bonn - Belgaum Link ist fest geschmiedet. Darüber hinaus hat der Leiter der ProCura, Pater Gundolf Krämer, bereits zweimal St. Paul's besucht; letztes Jahr mit einer Gruppen von fünf jungen interessierten Begleitern. In Jahre 2013 hat Pater Krämer Pater Roland Coelho, Leiter von St.Paul's High School, eine großzügige Spende vom Aloisiuskolleg überreicht. Unser Verein kann sich über diese kollaterale positive Auswirkung seiner gemeinnützigen Arbeit der Unterstützung der Schulausbildung von bedürftigen Kindern in Indien sehr freuen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

©Pereira Education Fund e.V. - Gemeinnütziger Verein